Stöbern Sie durch unsere Angebote (4 Treffer)

Gall Pharma Goji-Beeren 500 mg GPH Kapseln 120 ...
Empfehlung
22,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. GALL PHARMA Goji-Beeren 500 mg GPH Kapseln Die Chinesische Wolfsbeere (Lycium barbarum), auch als Goji Beere, Gemeiner Bocksdorn oder Lycium Frucht bekannt, ist eine in Ostasien oft vorkommende Pflanze. Diese strauchartig kultivierte Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), wird als Zierpflanze verwendet und ist Bestandteil der chinesischen Küche. In den Früchten finden sich Vitamin-C-Vorläufer, Vitamin A, Vitamin B1, B2, Zeaxanthin, Beta-Sitosterol, Polysaccharide, Aminosäuren und Peptide. Goji-Beeren 500 mg GPH Kapseln enthalten 500 mg eines Goji-Beeren Trockenextraktes in einer Hartgelatinekapsel, standardisiert auf 50 % Polysaccharide Rohstoffbeschreibung: Der verwendete Trockenextrakt der Wolfs- oder Gojibeere ist wasserlöslich und auf einen Gehalt von mindestens 50 % Polysaccharide eingestellt. Für 1 kg Extrakt werden 10 - 15 kg getrocknete Beeren benötigt. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine Zutaten: Gojibeeren Exrakt (84%) (Goji-Extrakt, Maltodextrin); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Verzehrempfehlung: Erwachsene: 2 x 2 Kapseln täglich mit Wasser einnehmen. Hinweise: Glutenfrei. Lactosefrei. Hefefrei. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 St = 16 g Herstellerdaten: Hecht-Pharma GmbH Altona 14a 21769 Hollnseth

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Coryt Protect 100 ml Creme
Aktuell
15,51 € *
zzgl. 4,95 € Versand

CORYT Protect ist eine hochwirksame Hautschutzcreme, die einen atmungsaktiven Schutzfilm ausbildet. Speziell empfohlen bei Inkontinenz. CORYT Protect schützt die Haut gegen reizende Körperflüssigkeiten. CORYT Protect beugt einer Schädigung der Haut bei Inkontinenz vor. CORYT Protect eignet sich ausgezeichnet zur Dekubitusprophylaxe. CORYT Protect bildet einen atmungsaktiven Schutzfilm gegen Stoffe, die die Haut reizen und schädigen. In der täglichen Pflege führen Ausscheidungen und Abbauprodukte von Medikamenten, die über Urin und Stuhl ausgeschieden werden, zu Hautrötungen und Hautreizungen. Laut einer Wirksamkeitsstudie wird die hautschützende Wirkung durch CORYT Protect bis zu 10fach verbessert. Der Schutzeffekt stellt sich sofort ein und wirkt bis zu 12 Stunden. Nicht fettend, daher griffiges Hautgefühl. Leicht verteilbar, zieht schnell ein. Sparsam in der Dosierung. Ergänzende Ergebnisse aus Anwendungsbeobachtungen mit CORYT Protect: Regelmäßiger Auftrag (ein- bis zweimal täglich) von CORYT Protect hat sich als ausgezeichnete Maßnahme zur Dekubitusprophylaxe erwiesen. Deutlich schnellere Regeneration von vorgeschädigter Haut bei Inkontinenz. Aufweichen und Aneinanderreiben der Haut führt zu Intertrigo (im Volksmund: Wundsein, Wolf). CORYT Protect schützt vor Reibung und ist bis zu 72 Stunden wirksam. Nutzen bei Verwendung von CORYT Protect: Auch bei langer Verweildauer in den eigenen Ausscheidungen wird die Haut von Patienten nicht geschädigt. Aufwändige Behandlungen aufgrund von Hautschädigungen treten deutlich seltener auf. Zusätzliche Behandlungskosten und zusätzliche, zeitintensive Pflegeaufwendungen entfallen. Bewahrung des wichtigsten Kapitals einer zu pflegenden Person – Ihrer gesunden Haut. Das Säubern und Waschen von Patienten ist deutlich einfacher und geht schneller. Deutliche Zeitersparnis für das Pflegepersonal. Bei Harninkontinenz CORYT Protect bildet einen polymeren, atmungsaktiven Schutzfilm aus, der die darunter liegende Haut wirksam schützt. CORYT Protect enthält hautpflegende und feuchtigkeitsbindende Komponenten. Dies bedeutet CORYT Protect vereint Schutz und Pflege der Haut in einem Produkt. Die wesentlichen Vorteile sind: Abbauprodukte von Medikamenten sind häufig hautreizende Stoffe, die über den Urin ausgeschieden werden. Hautrötungen und Hautreizungen sind die Folge. CORYT Protect schützt die Haut wirksam gegen Urin und darin enthaltene reizende Stoffe. Sofern Unverträglichkeiten der Haut mit dem Zellstoffmaterial von Inkontinenzmaterialen bestehen, schützt CORYT Protect die Haut wirksam vor direktem Hautkontakt. In Verbindung mit Inkontinenz ist die Gefahr der Ausbildung eines Dekubitus oder von Intertrigo deutlich erhöht. CORYT Protect bietet einen wirksamen Schutz vor Dekubiti und Intertrigo. Hinweis: Den Inkontinenzbereich der Haut sparsam eincremen. Zur Ausbildung des Schutzfilms, die Creme ca. 45 sec an der Luft trockenen lassen. CORYT Protect beeinträchtigt nicht die Saugfähigkeit des Inkontinenzmaterials. Bei Stuhlinkontinenz CORYT Protect bildet einen polymeren, atmungsaktiven Schutzfilm aus, der die darunter liegende Haut wirksam schützt. CORYT Protect enthält hautpflegende und feuchtigkeitsbindende Komponenten. Dies bedeutet CORYT Protect vereint Schutz und Pflege der Haut in einem Produkt. Die wesentlichen Vorteile sind: CORYT Protect kann auch auf vorgeschädigter Haut angewendet werden, wenn keine Infektion der Haut vorliegt. Sollte eine längere Exposition in den eigenen Ausscheidungen unvermeidlich sein, bleibt die Haut durch den wirksamen Schutz von CORYT Protect trotzdem intakt. Patienten mit Stuhlinkontinenz können sehr schnell gesäubert werden, da es zu keinen schwer ablösbaren Verkrustungen auf der Haut kommt. Die Verschmutzungen lösen sich problemlos vom Polymerfilm ab. Die Zeitersparnis beträgt bis zu 5 min je Säuberung. CORYT Protect eignet sich bei Stuhlinkontinenz für ca. 50 Anwendungen. Bezogen auf den Zeitvorteil beim Waschen entspricht der Inhalt einer Tube einer Zeitersparnis für das pflegende Personal von bis zu 4 Stunden. In Verbindung mit Inkontinenz ist die Gefahr der Ausbildung eines Dekubitus oder von Intertrigo deutlich erhöht. CORYT Protect bietet einen wirksamen Schutz vor Dekubiti und Intertrigo. Hinweis: Den Inkontinenzbereich der Haut vollflächig, jedoch sparsam eincremen. Eine Tube (100 ml) ist ausreichend für ca. 50 Anwendungen. Zur Ausbildung des Schutzfilms, die Creme ca. 45 - 60 sec an der Luft trockenen lassen. CORYT Protect beeinträchtigt nicht die Saugfähigkeit des Inkontinenzmaterials. Dekubitusprophylaxe Exsikose, d.h. das Austrocknen der Haut und des darunterliegenden Gewebes gehört zu den wesentlichen Risikofaktoren für die Ausbildung von Dekubiti. CORYT Protect bildet einen polymeren atmungsaktiven Schutzfilm aus, der den Wasserverlust der Haut und des darunterliegenden Gewebes wirksam reduziert. Regelmäßiger Auftrag (ein- bis zweimal täglich) von CORYT Protect hat sich als ausgezeichnete Maßnahme zur Dekubitusprophylaxe erwiesen. Intertrigoprophylaxe Aufweichen und Aneinanderreiben der Haut führt zu Intertrigo (Im Volksmund: Wundsein, Wolf). CORYT Protect schützt vor Reibung und ist bis zu 72 Stunden wirksam. Zum Schutz der Haut in Bauchfalten, in der Gesäßfalte, unter den Brüsten, etc. CORYT Protect kann auch auf vorgeschädigter Haut angewendet werden, wenn keine Infektion der Haut vorliegt. Hinweis: Das zu schützende Hautareal sparsam eincremen. Zur Ausbildung des Schutzfilms, die Creme ca. 45 sec an der Luft trockenen lassen. Die üblichen Maßnahmen, die die Schweißbildung reduzieren, wie z.B. das Einlegen von Kompressen, fortführen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Gall Pharma Zeaxanthin 6 mg GPH Kapseln 90 St K...
Highlight
35,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. GALL PHARMA Zeaxanthin 6 mg GPH Kapseln Die Chinesische Wolfsbeere (Lycium barbarum), auch als Goji Beere, Gemeiner Bocksdorn oder Lycium Frucht bekannt, ist eine in Ostasien oft vorkommende Pflanze. Diese strauchartig kultivierte Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), wird als Zierpflanze verwendet und ist Bestandteil der chinesischen Küche. In den Früchten finden sich Vitamin-C-Vorläufer, Vitamin A, Vitamin B1, B2, Zeaxanthin, Beta-Sitosterol, Polysaccharide, Aminosäuren und Peptide. Goji-Beeren 500 mg GPH Kapseln enthalten 500 mg eines Goji-Beeren Trockenextraktes in einer Hartgelatinekapsel, standardisiert auf 50 % Polysaccharide Rohstoffbeschreibung: Der verwendete Trockenextrakt der Wolfs- oder Gojibeere ist wasserlöslich und auf einen Gehalt von mindestens 50 % Polysaccharide eingestellt. Für 1 kg Extrakt werden 10 - 15 kg getrocknete Beeren benötigt. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine Zutaten: Gojibeeren Exrakt (84%) (Goji-Extrakt, Maltodextrin); Kapselhülle: Gelatine; Farbstoff in der Kapselhülle: Titandioxid Verzehrempfehlung: Erwachsene: 1 x 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit einnehmen Hinweise: Glutenfrei. Enthält Lactose und Soja. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von Kindern bei Raumtemperatur trocken lagern. Nettofüllmenge: 90 St = 48 g Herstellerdaten: HECHT-Pharma GmbH Zevener Straße 9 27432 Bremervörde Deutschland

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Multilind® Heilsalbe mit Nystatin im Spender 10...
Topseller
17,74 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Multilind® Heilsalbe WIRKSAME HILFE FÜR JUNG & ALT: DIE NR. 11 DER VON ÄRZTEN EMPFOHLENEN HEILSALBEN BEI ENTZÜNDETER UND WUNDER HAUT In Hautfalten, die besonders zum Schwitzen neigen und die zusätzlich durch Reiben strapaziert werden, können sich Haut und Schleimhaut entzünden. Besonders betroffen sind Säuglinge und Kleinkinder im Wickelalter mit wunder Babyhaut (Windeldermatitis) sowie pflegebedürftige Personen mit entzündeten, juckenden Hautstellen (z.B. Wolf, Intertrigo, Dekubitus). Die Hautschädigung kann durch Bakterien oder Pilze infiziert werden. Die Haut juckt, schuppt sich und ist gerötet. Die entzündete Hautstelle kann nässen, die Beschwerden verstärken sich und die Wundheilung kann nur verzögert eintreten. Eine schnelle Linderung der Beschwerden ist oft der einzige Wunsch. Multilind® Heilsalbe mit Nystatin und Zinkoxid hilft zuverlässig – sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und schützt vor Hautinfektionen durch den Candida Hefepilz. MULTILIND® HEILSALBE – BEWÄHRT SEIT ÜBER 40 JAHREN FÜR DIE GANZE FAMILIE Hochwirksame, bewährte Kombination aus dem Anti-Pilz Wirkstoff Nystatin und entzündungshemmendem, antibakteriell wirkendem Zinkoxid Lässt sich sanft und schmerzlos auftragen durch Spezial-Salbengrundlage Lindert den Juckreiz und hemmt die Entzündung Besonders empfehlenswert für die Säuglings- und Kleinkindpflege sowie die ambulante Pflege GESUNDHEITSINDIKATOR HAUT – UNSER GRÖSSTES & WICHTIGSTES ORGAN Die Haut ist ein Spiegel unseres Inneren und der Gesundheit: Stress äußert sich in hektischen Flecken oder gar Ekzemen, Scham zeigt sich durch Erröten, Schrecken oder Angst lässt uns blass werden. Schlafmangel zeigt sich durch fahle, blasse und feuchtigkeitsarme Haut. Der sogenannte Schönheitsschlaf ist wesentlich für die Haut, da nachts wichtige Regenerationsprozesse stattfinden. Für eine normale und ausgeglichene Funktion der Haut ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von 1,5 bis 2 Litern täglich in Form von Mineralwasser, Kräuter- und Früchtetees sowie Gemüsesäften unabdingbar. Und wenn die Haut sich nicht selbst helfen kann: Multilind® Heilsalbe unterstützt die Haut bei entzündeten, wunden oder mykotischen Hautstellen bei der Regeneration – sie hemmt sanft Entzündungen und lindert den Juckreiz. Anwendung Multilind® Heilsalbe mit Nystatin und Zinkoxid einmal bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien auftragen. Für eine hohe Ergiebigkeit genügt schon das Auftragen eines dünnen Films der Heilsalbe. HAUT- UND WUNDPFLEGE BEI PFLEGEBEDÜRFTIGEN Der natürliche Schutzmantel unserer Haut lässt im Laufe des Lebens nach, sodass die Haut anfälliger wird. Die Haut von Pflegebedürftigen ist häufig besonders sensibel und neigt zu Trockenheit. Der Mangel an Feuchtigkeit und Fett kann durch spezielle Pflegeprodukte wieder ausgeglichen werden. Der Wundpflege bei Pflegebedürftigen sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn gerade bei Bettlägerigkeit besteht die Gefahr des Wundliegens. Auch auf Hautveränderungen wie Hautrötungen oder Druckstellen sollte geachtet werden, denn sie können auf einen beginnenden Dekubitus (Druckgeschwür) hindeuten, der unbedingt ärztlich behandelt werden muss. BEI WUNDEM PO ERNÄHRUNG ANPASSEN Durch eine Windeldermatitis entzündete Haut kann u.a. auf die Ernährung bzw. die Beikost zurückzuführen sein. Saure Nahrungsmittel wie z.B. Zitrusfrüchte, Tomaten oder Ananas können Auslöser für wunde Haut am Po sein. Fruchtsäuren werden übrigens auch über die Muttermilch aufgenommen. Außerdem begünstigt Zucker die Ausbreitung von Hefepilzen. Auch viele Gewürze enthalten reizende Stoffe, die das Baby noch nicht gut verträgt. Bei einer Neigung zu Windeldermatitis sollten Sie vorsichtig sein mit Nudeln, Mehlspeisen oder auch geschältem Reis. Auch Kuhmilch wird von vielen Babys noch nicht oder nur in kleinen Mengen vertragen. KLEIDUNG MIT HAUTSCHONENDEM EFFEKT Um entzündete, gereizte Haut nicht zusätzlich zu strapazieren ist auch das Material der Kleidung entscheidend, da sie direkt auf der Haut getragen wird und zum Wohlbefinden beiträgt. Nicht nur Babys und Pflegebedürftige, sondern auch Sportler sind von wundgescheuerter Haut betroffen. So ist es während dem Sport ratsam enganliegende, atmungsaktive Kleidung zu wählen. Dadurch verringert sich das Risiko, dass der Stoff an der verschwitzten Haut klebt und scheuert. Ist die Haut bereits wund, so ist weiche reine Baumwollkleidung hilfreich, da sie atmungsaktiv und bei hohen Temperaturen waschbar ist, um Keime und Pilze zu entfernen. Auch weiche glatte Stoffe wie Naturseide, Leinen und Viskose sind gut verträglich. Schon kleinste Anteile von Elasthan oder Nylon können den hautschonenden Effekt der Kleidung mindern und zu starkem Juckreiz und einer Verschlechterung des Hautzustands führen. Der Wirkstoff Nystatin dient zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen der Haut mit Hefepilzen (z. B. Candida albicans). Der Wirkstoff Zinkoxid eignet sich zur Behandlung entzündlicher und nässender Hautveränderungen mit oder ohne bakterielle Infektion. Anwendungstipp: Schon das Auftragen eines dünnen Films genügt. Hohe Ergiebigkeit! Anwendung: 1 bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien auftragen. Wirkstoffe : Nystatin, Zinkoxid

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot